Schlaf und Entspannung bei Babys: Welche positiven Effekte hat Musik?

Foto des Autors

Von Mary Dubois

Indem Sie Ihr Baby Musik hören lassen, profitieren Sie von einer Reihe von Vorteilen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass Melodien kleine Kinder glücklich machen und entspannen. Ihre Stimmung wird durch die Geräusche, die Sie ihnen vorspielen, positiv beeinflusst. Dies erklärt auch, warum es wichtig ist, durch Musik gute Schlafgewohnheiten bei Babys zu fördern. Welche verschiedenen Vorteile ergeben sich daraus?

Erstellen Sie eine Schlafroutine

Die Verwendung von Musik zum Einschlafen Ihres Babys kann je nach Persönlichkeit des Kindes unterschiedliche Auswirkungen haben. Manche Eltern bemerken, dass ihr Kleines den Moment genießt und völlig entspannt. Andere Säuglinge bevorzugen beim Schlafen eine ruhige Umgebung. Im ersten Fall ist die Verwendung von a Story-Box könnte eine tolle Idee sein. Das Accessoire umfasst viele bei Kindern beliebte Melodien und Kinderreime.

Der Vorteil von Musik in diesem Zusammenhang besteht darin, dass sie die Etablierung einer Schlafroutine erleichtern kann. Ihr Baby wird keine Probleme haben, allmählich einzuschlafen, sobald Sie seine Lieblingslieder spielen. Allerdings sollten Sie die Musik nicht länger als eine halbe Stunde laufen lassen. Das Ziel besteht zu diesem Zeitpunkt nicht darin, das Kind zu stimulieren, sondern es zu entspannen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie diese Gewohnheit jeden Tag beibehalten, damit Ihr Kleines einen regelmäßigen Schlafzyklus hat.

Baby - Schlaf und Entspannung

Erleichtern Sie das Lernen

Kinderreime und Musik im Allgemeinen tragen auf allen Ebenen zur Entwicklung kleiner Kinder bei. Sie ermöglichen es ihnen, zu lernen, ihre Gefühle auf verschiedene Arten auszudrücken. Es mag Sie überraschen, aber die Geräusche, die Kleinkinder hören, werden besser:

  • Ihr körperlicher Ausdruck;
  • Ihr Bewusstsein für die Umgebung.
Lesen Sie auch:  Bewusste Erziehung: Ein revolutionärer Ansatz zur Erziehung

Indem Sie sich auf geeignete Melodien konzentrieren, wird Ihnen das Lernen leichter fallen. DER Schnullerclips kann auch zum Wohlbefinden des Kindes beitragen. Letzterer wird beruhigter sein, insbesondere wenn seine Eltern nicht in der Nähe sind. Darüber hinaus spielt es eine große Rolle für die psychomotorische Entwicklung Ihres Kleinen, es dazu zu bringen, Musik zu hören. Die Regelmäßigkeit dieser Aktivität stärkt die kognitiven Fähigkeiten und das Sprachenlernen des Kindes.

Ideal wäre es, Ihrem Kleinen auf sinnvolle Weise verschiedene Melodien vorzuspielen, damit es eine bessere Hörwahrnehmung hat. Nach und nach lernt er, Töne und Musikrichtungen zu erkennen. Über alle Altersstufen hinweg kann Musik genutzt werden, um die Kreativität Ihres Kindes anzuregen. Sie werden keine großen Schwierigkeiten haben, ihn dazu zu bringen, Musikinstrumente zu mögen, was ihn später dazu ermutigen könnte, sie zu spielen.

Entspannung fördern

Wie Sie sicher verstanden haben, kann Musik dazu beitragen, dass Ihr Baby ruhiger einschläft. Es hat sich erwiesen, dass es viele positive Auswirkungen auf das Nervensystem kleiner Kinder hat. Wie ist es möglich ? Sanfte Melodien senken die Herzfrequenz und den Blutdruck des Säuglings. Es kommt dann zu einer vollständigen Muskelentspannung und einer Gewichtung der Atemfrequenz.

Wenn Sie Ihrem Kind eine Melodie anhören, um es zu entspannen, werden auch äußere Geräusche getarnt, die seinen Schlaf beeinträchtigen könnten. Allerdings muss die Musik, auf die man wetten möchte, gut ausgewählt sein.

Schreibe einen Kommentar